Menümobile menu

Fotoserie

„Should I stay or should I go?“

Wo und wie leben ukrainische Geflüchtete in Deutschland? Was bewegt Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten? Die Fotografin Sandra Schildwächter hat sich auf die Suche begeben und 14 Flüchtlingshaushalte und ihre aktuelle Situation fotografisch dokumentiert. Entstanden sind eindrückliche Bilder von Menschen zwischen Neustart und Rückkehr. Über ihre Arbeit spricht Sandra Schildwächter am 22. März um 18 Uhr im Fotografie Forum Frankfurt.

Sandra Schildwächter

EKD-Rat

Gemeinsam Antiziganismus bekämpfen

Anlässlich des 40. Jahrestages der Gründung des Zentralrates Deutscher Sinti und Roma hat der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) eine Erklärung zur Bekämpfung von Antiziganismus und zur Zusammenarbeit mit Sinti und Roma veröffentlicht.

EKD/Jens Schulze

Ukraine

Bundesweite EKD-Aktion #hoffnungsäen

Vier Wochen vor dem Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine startet die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die Mitmach-Aktion #hoffnungsäen. Samen von Sonnenblumen und Kornblumen können bei der EKD kostenfrei bestellt werden, um sie als Zeichen der Hoffnung zu pflanzen und zugleich humanitäre Hilfe in der Ukraine zu unterstützen. Zu der bundesweiten Aktion gehört ein Gebet zum 1. Sonntag der Passionszeit am 26.2.2023.

EKD

Stellungnahme

Aufenthaltsverfestigung für Geduldete darf keine Lotterie sein

Stellungnahme zum Chancen-Aufenthaltsrecht von Ilker Ataç, Karin Scherschel, Susanne Spindler & dem Forschungsprojekt „Teilhabe trotz Duldung? Kommunale Gestaltungsräume für geduldete Jugendliche und junge Erwachsene“.

iStock/Alessandro Biascioli

Medien für Geflüchtete

„Amal, Frankfurt!“ gestartet

Das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik hat in Frankfurt ein neues Medienangebot für Geflüchtete gestartet. „Amal, Frankfurt!“ bietet lokale Nachrichten aus Frankfurt am Main und der Umgebung auf Arabisch, Persisch und Ukrainisch.

amalfrankfurt.de

Aktuelles

Sammelaktion

01.02.2023 jdiel

Kerzenreste für die Ukraine

Die Evangelische Jugend Mainz sammelt Wachs, Kerzen und Kerzenreste für die Ukraine. Sie unterstützt damit den Verein Life Cologne e.V., der diese mit Hilfstransporten in die Ukraine bringt. Da dort aufgrund des russischen Angriffkriegs vielerorts die Energieversorgung zerstört ist, verarbeiten ukrainische Frauen die Wachsreste zu Büchsenlichtern, die Helligkeit und Wärme spenden.

Ev. Forum Kassel

27.01.2023 bj

Gesundheitsversorgung von Menschen in prekären Lebenssituationen

Einladung zum Evangelischen Forum „Gesundheitsversorgung von Menschen in prekären Lebenssituationen“ am 22. Februar 2023 um 19 Uhr in Kassel. Maren Kirchhoff stellt Ergebnisse der Studie „Lokale Antworten auf Migrant*innen mit prekärem Aufenthaltsstatus: Rahmen, Strategien und innovative Praktiken in Europa“ vor. Regine Bresler, Gesundheitsamt Region Kassel, und Gero Moog, Fahrende Ärzte e.V., berichten über die Situation in Kassel.

IKW 2023

19.01.2023 bj

Einladung zur Vorbereitungstagung zur Interkulturellen Woche

Mit dem Motto der Interkulturellen Woche „Neue Räume“ lassen sich Assoziationsketten bilden, die für die Ziele der Interkulturellen Woche stehen: Neue Räume öffnen, gestalten, schaffen, verbinden, nutzen oder betreten. Es geht um die Forderung nach neuen Räumen: Wer hat Zugang, wer bleibt ausgeschlossen und warum? Eine bundesweite Vorbereitungstagung am 24. und 25. Februar 2023 lädt ein, sich mit den Inhalten und Zielen der Interkulturellen Woche auseinanderzusetzen.

to top