Menümobile menu

Stärkung der interkulturellen Kompetenz

Kurs-Nr.: , 20. 10. 2017, Kassel

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 20. 10. 2017 17:00 –
21. 10. 2017 17:00

Ort Katharina-von-Bora-Haus, Hupfeldstraße 21, 34121 Kassel

Kosten 40 €

Links

Fortbildung Kurs/Seminar/Tagung Flüchtlinge

Das Zusammentreffen unterschiedlicher Kulturen bedeutet immer auch eine Begegnung mit sehr unterschiedlichen Werten und Normen. Scheinbar selbstverständliche Gepflogenheiten, Sitten und Gebräuche werden in Frage gestellt, von Angehörigen einander fremder Kulturen oft nicht einmal verstanden. In Mitteleuropa schätzen wir unsere Werte und Normen als Ergebnisse einer langen, sehr konfliktreichen geschichtlichen Entwicklung. In der Bundesrepublik Deutschland sind sie im Grundgesetz als kodiertes Recht verbrieft. Es garantiert einerseits unveräußerliche Rechte, fordert andererseits aber auch die Anerkennung gesetzlicher Normen. Daraus können gesellschaftliche und politische Konflikte entstehen. Durch sachliche Information und in der Vergegenwärtigung alltäglicher Konfliktsituationen können Lösungsansätze gefunden werden, die den Teilnehmenden Orientierung und Perspektiven in ihrer Haltung zu Flüchtlingen und Asylsuchenden geben können.

Referentin:
Angela Khosla, Oberstudienrätin, Sozialpädagogin, Interkulturelle Teamerin und Referentin, Therapeutin für tiefenpsychologische Gestaltungstherapie.

Programm und Anmeldung

Details

Veranst. Psychodramainstitut für Europa e.V.

Telefon

Telefax

E-Mail geschaeftssstelle@psychodramainstitut.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
to top