Menümobile menu

Angebote vor Ort

______________________________________________________________________________

24.05.2018 bbiew

Aussellung „Flüchtlinge in der Warteschlange“

Das Evangelische Dekanat Bergstraße beteiligt sich mit drei Veranstaltungen an der Internationalen Woche vom 11. bis 15. Juni. Zum Auftakt wird im Heppenheimer Haus der Kirche die Foto-Ausstellung „Flüchtlinge in der Warteschlange“ eröffnet.
Courage

19.04.2018 red

Stellung beziehen gegen Rechtspopulismus – aber wie?

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“ Worte, die zunehmend häufiger zu hören sind und sich oft auf rechtspopulistische Auffassungen beziehen. Worauf ist im Gespräch mit Vertretern rechten Gedankenguts zu achten? Ideen dazu hat der Referent Matthias Blöser, der in der EKHN auf Fairness und Klarheit setzt.

27.03.2018 bbiew

Hilfe und Unterstützung für Geflüchtete

2015, im Jahr der großen Fluchtbewegungen, bildeten sich überall Gruppen und Initiativen, die Hilfe und Unterstützung für Flüchtlinge leisteten. Allen Unkenrufen zum Trotz ist ihr Engagement weiterhin sehr groß. Doch die Herausforderungen, vor denen sie stehen, haben sich gewandelt. Der Bergsträßer Dekan Arno Kreh informiert sich über die Arbeit der Flüchtlingsinitiativen in der Region Bergstraße.
hands

27.03.2018 cw

Bildungslandkarte soll Integration vereinfachen

Geflüchtete und Ehrenamtliche können sich künftig schneller einen Überblick über die unterschiedlichsten Bildungs- und Beratungsangebote machen: Unter www.bildungslandkarte-fuer-fluechtlinge-rtk.de finden sich Angebote aus dem gesamten Kreis.

26.03.2018 bbiew

Wohnung und Arbeit für Flüchtlinge

„Wir müssen kämpfen, dass wir neue Leute gewinnen“, sagen die Ehrenamtlichen des Netzwerks Vielfalt. Sie unterstützen die in Lautertal lebenden Flüchtlinge. Der Bergsträßer Dekan Arno Kreh informierte sich vor Ort über die Probleme und die Pläne der Initiative.

19.03.2018 hf

Aktionstag gegen Rassismus in Groß-Gerau

Auf dem Groß-Gerauer Marktplatz zeigen Kirche, Vereine, Verbände und Institutionen am Samstag, den 17. März 2018 von 9.00 bis 13.00 Uhr Gesicht gegen Rassismus. „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ – dieses Plakat ist seit Jahren am Ortseingang an der B42 mit vielen Gesichtern zu sehen. Viele Gesichter: 40 Vereine und Organisationen vereint das Groß-Gerauer Aktionsbündnis gegen Rechtsextremismus.

13.03.2018 mww

Ohne Arbeit keine Integration

„Vitamin Be“ steht für Beziehung, berufliche Perspektiven und Beschäftigung. Bei der Initiative der Evangelischen Dekanate Vorderer Odenwald und Darmstadt-Stadt geht es darum, Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit das nötige Grundlagenwissen an die Hand zu geben, damit sie Geflüchtete bei der Vermittlung in Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse unterstützen können. In Groß-Umstadt soll dazu nun ein Modellprojekt entstehen.
Die "bunte Alternative" trifft sich

26.02.2018 ast

Hungener wollen Toleranz leben

Drei Menschen, die in der Kommune Hungen leben und sich engagieren, haben sich getroffen. Lutz Bernschein, Annette Meckel und Pfarrer Marcus Kleinert. Ihre Motivation? Sie wollen der negativen Atmosphäre, die sich in den letzten zwei Jahren in unserem Land ausgebreitet hat, etwas Positives entgegensetzen. Zumindest für die Region, in der sie leben: für Hungen. Die Idee hat Früchte getragen: Menschen aus Kirche und Vereinen tragen jetzt die "Bunte Alternative für Hungen".
Fortbildungsprogramm der Kirchen für Flüchtlingshelfer - Hand in Hand 5 für das 1. Halbjahr 2018

21.02.2018 nh

Fortbildungsprogramm der Kirchen für Flüchtlings- und Integrationshelfer

Das Evangelische Dekanat Kronberg und der Katholische Bezirk Main-Taunus führen ihr gemeinsames Programm zur Fortbildung von ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern weiter. Die aktuelle Broschüre „Hand in Hand 5“ enthält Schulungsangebote für das erste Halbjahr 2018.

12.02.2018 shgo

Begegnung mit geflüchteten Menschen

Ein Zusammentreffen für Flüchtlinge und Einheimische veranstaltete die Ev. Kirchengemeinde Kirburg im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Begegnung“. Die Gemeinde hatte zu einem Spielenachmittag mit Kaffee und Kuchen eingeladen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

 

 

Vernetzung der Flüchtlingsarbeit in Hessen und Rheinhessen

Auf unserer interaktiven Karte finden Sie Ansprechpartner für Ihre Region in den Bereichen Flüchtlingsberatung, Freiwilligenkoordination, diakonische Werke und Flüchtlingsinitiativen. Wenn Sie das Symbol oben links anklicken, erscheint die Legende.

Die Karte wird ständig erweitert: Sie kennen eine Anlaufstelle, die hier fehlt?
Schreiben Sie an redaktion@menschen-wie-wir.de

 

 

 

 

 

to top